You are here: Projekte » Laufende Projekte » Basic Fox Floats

Basic Fox Floats

 

Basic Fox Floats

Projekt Name:

Basic Fox Floats

Projekt Kurzbeschreibung:

Umrüstung des Basic Fox auf Schwimmer als System- und Prozess - Trainer für Zulassung, Bau, Wasser- und Flugerprobung, Verstellprop...  und zum späteren Einsatz bei der „Aktion Zwerggans e.V.“   (www.aktionzwerggans.de) 

WP Schlagwort:

Ultraleicht Flugzeug, Wasserflug,  UL, Flugzeugbau, Leichtbau, Flugzeugentwicklung, Propellerentwicklung, Luftschraube, Verstellpropeller

Projekt Beschreibung:

  • Idee / Vision:
    Bau eines ultraleichten Schwimmerflugzeuges zur ersten offiziellen Zulassung in Deutschland    nach geltenden Bauvorschriften. Erarbeitung ein Zulassungskonzeptes für um- oder aufgerüstete Wasser – UL´s zur Erweiterung unseres Dienstleitungsangebotes.
  • Ziel:
    Erlangung der vorläufigen Musterzulassung VVZ diesen Sommer. ERREICHT: SEPT 2009
  • Umsetzung:
    ---
  • Eigene Tätigkeit:
    Projektorganisation, Management, Pilot,  ...
  • Status:
    Die erste Wasser- und Flugerprobung war sehr vielversprechend, Derzeit arbeiten wir an der Motor – Abstimmung
  • Ausblick / Planung:
    Erlangung der endgültigen Musterzulassung VZ im Sommer 2010

Work - Package (WP) - Plan:

Abgeschlossene Arbeitspakete:

  • Bau
  • Zulassung VVZ

Laufende Arbeitspakete:

  • Wasser- und Flugerprobung
  • Motorabstimmung

Offene / zu vergebende Arbeitspakete:

  •  

Projekt-Info:
Projekt Leitung Ing. Büro Mentzel
Projekt Leaduser namhafte Institute und Expeditionsleiter
Projekt Finanziere  offen
Projekt Patente / Patent - Nr.  -
Projekt Patente – Unteransprüche (Anzahl)  -
Projekt Gesamt - Innovationsgrad
1 (gering) – 6 (extrem hoch)
 4 hoch
Projekt Status  VVZ wurde erteilt
Projekt Zeitraum  04 / 2009 bis Mitte 2010
Projekt Initiator / Auftraggeber  Ing. Büro Mentzel
Meine Bewertung des Auftragebers:
Vergütung  
Kompetenz  
Eigenverantwortung  
Transparenz  
Kommunikation  
Arbeitsklima  
persönliche Bemerkung  
Arbeitgeber :
Name  
Kompetenz  
Eigenverantwortung  
Strukturierng und Transparenz  
Zeitnähe  
Kommunikation  
persönliche Bemerkung  
Bewertung